германский военно-морской флаг

Kriegstagebuch des Donauflottille
(19.08.1941 – 26.08.1941)

германский военно-морской флаг
Datum und Uhrzeit Angabe des Ortes, Wind, Wetter, Seegang, Beleuchtung, Sichtigkeit der Luft, Mondschein usw. Vorkommnisse
     
19.8. T u l c e a : Abendstandorte:
Tulcea: 1.u.2.F.R.-Gruppe, Kriemhild, Brünhild und Th. Wallner.
Sulinamündung:
  Alberich,Bechelaren.
Galatz: Sperrbrecher 191, F.R. 1 u.6, Romulus.
Einsatz u. Aufgaben:
  Die Räumarbeiten vor Sulina mußten wegen vollständigen Mangels an Flakschutz und Luftsicherung infolge andauernder Bombe angriffe unterbrochen werden.
Meldung an Mar.Miss. Rum. abgegeben.
Nach Eingang KR.-FT. um 14.25 Uhr über Seenotfall deutscher Maschine im Schw. Meer (ARADO) wurde Bechelaren um 15.00 Uhr nach Position 45° 21`N und 30° 08`0 in Marsch gesetzt. Alberich zur FT.-Verbindung nach Sulinamündung.
Um 20.00 Uhr auf Position eingetroffen, wegen Dunst und eintretender Dunkelheit kein Sucherfolg. Rückmarsch nach Sulina. 22.00 Uhr festgemacht.
Feindhandlungen:
  Um 19.00 Uhr Bechelaren von drei Bombern angegriffen (Höhe 2000 m). Durch Manöver aus dem Umkreis der Sprengbombensplitter herausgekommen. Flakbeschuß mit 2 cm M.G..
Allgemeines:
  Kesselanlage Bechelaren durch undichtes Seeventil eingedrungenes Seewasser unklar. Behebung in Werft erforderlich.
Mehrere Fischerboote aus Kiliamündung ausgelaufen
    подпись Петцеля (Petzel)        
Korvettenkapitän u.
Flottillenchef.     
     
20.8. T u l c e a : Abendstandorte:
Tulcea: 1.u.2.FR.-Gruppe, Bechelaren, Kriemhild, Brünhild, Alberich u. Th. Wallner.
Galatz: Sperrbr. 191, Romulus, FR.1 u. FR. 6.
“Uta“.in Linz.
    Einsatz u. Aufgaben:
    Da Seenotfall “Arado“ durch Auffinden der Maschine beendet, wurden Bechelaren u. Alberich mittags von Sulina nach Tulcea zurückgezogen. Hier 17.00 Uhr festgemacht. 1.u.2.Gruppe Aufklaren der Boote nach Einsatz.
    Feindhandlungen:
    Um 06.20 Uhr 3 Bomber von Land kommend gegen Sulina eingeflogen. Abwurf einiger Bomben. Flakabwehr durch Bechelaren mit M.G.C 30.
    Allgemeines:
    Kesselanlage Bechelaren wurde um 12.00 Uhr behelfsmäßig zur Rückfahrt klargebracht. Morgen Abgang in Werft Galatz.
    подпись Петцеля (Petzel)        
Korvettenkapitän u.
Flottillenchef.     
     
21.8. T u l c e a : Abendstandorte:
Tulcea: 1. FR.-Gruppe, Kriemhild, Th.Wallner.
Ismail: 2. FR.-Gruppe, Alberich.
Galatz: Sperrbr.191, Bechelaren, FR. 1 u.FR. 6, Romulus.
Braila: Brünhild.
“Uta“ in Linz.
    Einsatz u. Aufgaben:
    1. FR.-Gruppe u. Alberich in Ismail zur Feststellung der Hebungsmöglichkeit SSG.-Gerät von gesunkenem rumän. Schlepp Amargul.
FR. 2 – 5 Überholung in Tulcea.
FR. 1 u.6 Werftreparatur des durch Bombenangriff beschädigten Bootskörpers.
    Feindhandlungen: Keine.
    Allgemeines: a)
a) Bechelaren für 14 Tage wegen unklarer Kesselanlage in die Werft Galatz. K.B.-Meldung abgegeben.
b) Brünhild übergab eines der beiden M.G.C30 an Romulus.
c) Der seiner Verletzung durch Bombenangriff erlegene Mtr.IV Sig. Stahl wurde heute in Tulcea bestattet.
    подпись Петцеля (Petzel)        
Korvettenkapitän u.
Flottillenchef.     
     
22.8. T u l c e a : Abendstandorte:
   
Tulcea: 1. F.R.-Gruppe, Kriemhild, Wallner.
Ismail: 2. F.R.-Gruppe, Brünhild, Alberich.
Galatz: Sperrbr. 191, Bechelaren, FR. 1 u.6, Romulus.
Uta von Linz zum Rückmarsch nach Tulcea abgelegt.
    Einsatz u. Aufgaben:
Fortsetzung der gestrigen Bootsarbeiten in Tulcea u. der Werftreparaturen in Galatz.
    Feindhandlungen: Keine.
Allgemeines:
Infolge neuen Einsatzbefehls Mar.Miss.Rum. die Fortsetzung der Räumarbeiten vor Sulina auch bei fehlender Luftsicherung wieder aufzunehmen.
Verhandlungen Chef Donaufl. mit Adm. Gheorghiu wegen Gestellung Flakschutzes durch rumän. Donaudivision. Zusage erhalten, daß ab Montag, den 25.8. mit Flak bewaffnete Prähme zur Verfügung gestellt werden.
    подпись Петцеля (Petzel)        
Korvettenkapitän u.
Flottillenchef.     
     
23.8. T u l c e a : Abendstandorte:
Tulcea: 1.u.2.FR.-Gruppe, Kriemhild, Brünhild, Alberich u. Th. Wallner.
Galatz: Sperrbr. 191, Bechelaren, FR.1 u.6, Romulus.
Uta auf Rückmarsch in Budapest.
    Feindhandlungen: Keine.
    Einsatz u. Aufgaben:
wie Vortag. Auf Grund durch AÖL angefertigter Lageskizze der ges. rumän. Schlepper wird Hebungsmöglichkeit geprüft.
    Allgemeines:
Es ist beabsichtigt, ab Montag die Flottille zu teilen, um eine Gruppe ab Sulinamündung, die andere ab Chiliaausmündung auf See entgegenarbeiten zu lassen.
    подпись Петцеля (Petzel)        
Korvettenkapitän u.
Flottillenchef.     
     
24.8. T u l c e a : Abendstandorte:
Tulcea: 1. FR.-Gruppe, Kriemhild, Brünhild, Alberich.
Sulina: 2.FR.-Gruppe, Wallner.
Galatz: Sperrbr. 191, Bechelaren, FR.1 u.6, Romulus.
Uta auf Rückmarsch Semlin.
    Einsatz u. Aufgaben:
2. FR.-Gruppe mit Alberich nach Sulina abgeleg Morgen Beginn der Räumarbeiten. (Nordsperre).
1. FR.-Gruppe Übernahme Fahrwasserbojen, usw.
    Feindhandlungen: Keine.
Allgemeines:
Nach Mitteilung rumän. Donaudivision wurde SSG.-Gerät bereits geborgen und befindet sich in Ismail.
Korv.Kpt. v. Helleparth nach eintägigem Informationsaufenthalt in Tulcea nach Galatz zur Einschiffung auf Sperrbr. 191 abgereist.
    подпись Петцеля (Petzel)        
Korvettenkapitän u.
Flottillenchef.     
     
25.8. V a l c o v : Abendstandorte:
   
Valcov: 1. FR.-Gruppe, Kriemhild (m.Chef), Alberich.
Sulinamündung:
  2.FR.-Gruppe, Wallner.
Tulcea: Brünhild – FR.1 ?
Galatz: Sperrbr. 191, Bechelaren, Romulus,FR.6.
“Uta“ auf Rückmarsch km 850.
    Einsatz u. Aufgaben:
2. FR.-Gruppe vm. wegen Seegangs keine Räumarbeiten, nm. Aufnahme der Räumarbeiten in Sulina Nord, ein Räumerfolg. Th. Wallner als Begleitschiff mit FT.. 1. FR.-Gruppe mit Kriemhild u. Alberich Marschfahrt nach Valcov.
Ismail Zwischenlandung, Besichtigung des geborgenen SSG.-Gerätes und Aufnahme Verbindung mitServiciul Hydraulic wegen Gestellung Fahrwasserbojen.
    Feindhandlungen:
    Um 0.610 Uhr bei Sulina Luftangriff auf auslaufende 2. FR.-Gruppe. Kein Schaden. Bomber in großer Höhe, Anzahl nicht festgestellt.
    Allgemeines:
In folge Mangels an Flak wurde von den beiden 2 cm M.G. C 30 des Begleitschiffes Kriemhild ein Gewehr an Alberich abgegeben!
    подпись Петцеля (Petzel)        
Korvettenkapitän u.
Flottillenchef.     

Использованные источники

[1] Kriegstagebuch des Donauflottille 19.8-26.8.41 (предоставлено Морозовым М. Э.).

Дата последнего изменения: 28.02.2018.

Комментарии

Комментариев пока нет.