германский военно-морской флаг

Kriegstagebuch des Donauflottille
(06.08.1941 – 12.08.1941)

германский военно-морской флаг
Datum und Uhrzeit Angabe des Ortes, Wind, Wetter, Seegang, Beleuchtung, Sichtigkeit der Luft, Mondschein usw. Vorkommnisse
     
6.8. Tulcea..................  
    Standorte:         Tulcea.
“Kriemhild“ FR 1-3,5-6, “Romulus“ “Theresia Wallner“, “Brünhild“ bis 0830 Chilia Nova ab 1515 Tulcea.
FR 9-12 bis 0700 Chilia
ab 2130 Tulcea
    Galatz: “Alberich“ FR 4
    Braila: Sperrbrecher Motor I
    Unterwegs nach Linz: “Uta“.
    Einsatz und Aufgaben:
    I. Gruppe keine Minensuchtätigkeit.
Sperrgeräte in Ordnung bringen.
    II. Gruppe Kontrollfahrt in Bratul Solomonov und bei klm 21-22.
Keine Minen.
    Allgemeines:
Abgeschossen bei Kommando-Wechsel.
    Im Entwurf gez.:        
_ _ Stubbendorff._ _ _ _
Korv.Kpt. u. Flo.-Chef   
     
    Die Richtigkeit d.Abschrift              
bescheinigt:                         
 
Kptlt.                 
     
7.8. T u l c e a ............... Abendstandorte:
Tulcea: 1.u.2.FR-Gruppe, Bechelaren,Kriemhild,Brünhild, Romulus, Th.Wallner,
Galatz: Alberich (Werftreparatur)
Braila: Sperrbrecher 191.
Marschfahrt nach Linz: “Uta“
    Einsatz und Aufgaben:
    Keine Minensuchtätigkeit.– Ergänzung Sperrgerät. Flottillen-Musterung bei Chefwechsel.
    Feindhandlungen:  K e i n e .
    Allgemeines:
Flottillenkommando um 0900 Uhr durch Korv.Kpt. P e t z e l  übernommen.
    подпись Петцеля (Petzel)        
_____________________
Korv.Kpt. und Flo.Chef.
8.8. T u l c e a ............... Abendstandorte:
Sulina-Mündung: 1.FR-Gruppe, Bechelaren,Romulus, Th.Wallner,
R e n i : 2. FR-Gruppe
Braila: Brünhild und Spr.Brecher191.
Galatz: Alberich auf Werft.
Tulcea: Kriemhild, “Uta“ Marschfahrt nach Linz.
    Einsatz und Aufgaben:
    1.FR-Gruppe und Romulus mit Grundketten und Draggen sowohl mit dem Strom, als auch quer zum Strom Sulinasperre abgesucht. Kein Räumerfolg. Bechelaren übernimmt Flakschutz.
    2.FR-Gruppe Nachkontrolle der ehem. Sperre bei Reni und im Pruthbogen sm 69 – sm 73 mit SDG.– Kein Räumerfolg.
    Feindhandlungen:
Um 21.45 Uhr Luftangriff auf Sulina aus 4000 m Höhe. Mehrere Bombenabwürfe.
    Allgemeines:
Bechelaren mußte Einsatzfahrt infolge Havarie des Ruderlagers behelfsmäßig mit Handruderpinne machen.
    подпись Петцеля (Petzel)        
_____________________
Korv.Kpt.u.Flo.Chef.
9.8. T u l c e a ............... Abendstandorte:
Sulinamündung: 1.FR-Gruppe, Bchl.u.Romulus
Braila: 2. FR-Gruppe, Brünhild,Spr.-Brecher 191
Galatz: Alberich a/ Werft.
Tulcea: Kriemhild u.Wallner.
    Einsatz und Aufgaben:
    Mit Romulus Sulinaausfahrt in Höhe Minensperre breschiert. Etwa alle 50 m eine WBF. 20 Würfe, davon 5 WB bei Spierentonne nicht detoniert. Anschl. durch FR-Gruppe Räumarbeiten mit Grundketten und Draggen fortgesetzt. Ein Räumerfolg: eine vollständiges Minenankertau samt unversehrten Zünder geborgen.
    2.FR-Gruppe in Braila – Nachprüfung MES-Anlagen.
    Feindhandlungen:
Um 05.50 Uhr Luftangriff auf Sulinamündung Bombenabwurf im Ort. Wegen zu großer Höhe keine Luftabwehr möglich.
    Allgemeines:
Fahrwasser Sulina-Mündung wurde ausgelotet Geringste Tiefe 7 m festgestellt, doch unterliegen Tiefenangaben durch fortwährende Änderungen der Stromverhältnisse großen – Schwankungen. Eine Skizze für Marine-Miss. angefertigt.
    подпись Петцеля (Petzel)        
_____________________
Korv.Kpt.und Flo.Chef.
10.8. T u l c e a ............... Abendstandorte:
Tulcea: 1.u.2.FR-Gruppe, Bechelaren,Kriemhild,Brünhild,Romulus,Alberich und Th.Wallner.
Braila: Spr.-Brecher 191 – Uta auf Marschfahrt nach Linz.
    Einsatz und Aufgaben:
1.FR-Gruppe Übernahme von WBD in Tulcea.
2.FR-Gruppe Sonntagsdienst. Wegen Wetterlage Zufahrten Sulina auf morgen verschoben.
    Feindhandlungen:  k e i n e .
    Allgemeines:
Bechelaren Ruderhavarie, Ersatzlager wird Werft Galatz eingebaut.
    подпись Петцеля (Petzel)        
_____________________
Korv.Kpt. und Flo.Chef.
11.8. T u l c e a ............... Abendstandorte:
Tulcea: 1.u.2.FR-Gruppe, Bechelaren,Kriemhild, Brünhild, Romulus, Wallner.
Ismail: Alberich
Braila: Sperrbrecher 191
Uta auf Marschfahrt nach Linz, voraussichtlich dort. Eintreffen 12.8.1941.
    Einsatz und Aufgaben:
1.FR-Gruppe und Romulus Fortsetzung Nachkontrolle in Sulinaausfahrt. Bechelaren als Flakschutz. Fahrt mit Behelfsruderpinne. Romulus wirft 10 WBD, wovon 9 zerknallten. Hierbei kamen die am 9.8. nicht detonierten 5 WBF gleichfalls zum Zerknall. Anschl. Suchfahrt der FR-Gruppe mit Grund-Draggengerät. Kein Räumerfolg.
2. FR-Gruppe Ausbildungsdienst in Tulcea.
    Feindhandlungen:  K e i n e .
    Allgemeines:  Alberich und Romulus wurden zur Feststellung der Reparaturfahigkeit eines bei km 23 Shiliaarm liegenden defekten russ.Kanonebootes entsandt. Nach Meldung des Flo-Ing. läßt schiffbauliche und maschinelle Betätigung eine Wiederherstellung nicht zu. Das Boot wurde durch rumänische Artillerie in Brand geschossen und erlitt durch Zerknall d. Munitionskammer schwerste Beschädigung.
    подпись Петцеля (Petzel)        
_____________________
Korv.Kpt.u.Flo.-Chef.
12.8. B r a i l a ............... Abendstandorte:
Braila: Kriemhild und Th.Wallner.
Galatz: Bechelaren und Spr.Brecher 191
Tulcea: Brünhild,Romulus, Alberich, sowie beide FR-Gruppen.
Uta auf Marschfahrt nach Linz.
    Einsatz und Aufgaben:
    Da infolge Ausfall Bechelaren in Sulinamündung kein Flakschutz vorhanden, kann Räumarbeit erst Freitag, 15.8.41 fortgesetzt werden. Beide FR-Bootsgruppen Ausbildungsdienst in Tulcea.
    Feindhandlungen:  k e i n e .
    Allgemeines:
Reparaturdauer Bechelaren voraussichtlich 2 Tage. Gleichzeitig wird in Werft Galatz ein Wellenbrecher für Back Bechelaren in Auftrag gegeben.
Der v. Flo.-Kmdo.beauftragte Kmdt.-Wechsel zw. K.Kpt. Koschu (bisher Bechelaren) u. K.Kpt.d.R. Hofmann (bisher Begleitschiff Kriemhild) wurde von Stat. Ost genehmigt. Dienstantritt nach Werftantreparatur Bechelaren.
    подпись Петцеля (Petzel)        
_____________________
Korv.Kpt. und Flo.Chef.

Использованные источники

[1] Kriegstagebuch des Donauflottille 6.8-12.8.41 (предоставлено Морозовым М. Э.).

Дата последнего изменения: 28.02.2018.

Комментарии

Комментариев пока нет.